Kategorien
Neues

Ihre HNO-Praxis ist klimaneutral!

In einem früheren Beitrag hatte ich auf dieser Webseite das Ziel formuliert, bis 31.12.2023 für meine Praxis die Klimaneutralität zu erreichen. Schon ein knappes Jahr früher als anvisiert ist es soweit! Heute habe ich das Zertifikat der gemeinnützigen Organisation „Wilderness International“ über die Patenschaft von 283,63 m2 tropischen Regenwald in Peru erhalten. In dieser Fläche werden 17,02 Tonnen CO2 gebunden, soviel wie die direkten und indirekten Emissionen meiner HNO-Praxis im Jahr 2022.

Für diese Patenschaft habe ich 283,63 € investiert. Das ist jedes Cent Wert. Denn im Prozess der Erfassung und der Reduktion unserer CO2-Emissionen haben mein Team und ich viel mehr gewonnen: Wir haben etwas mehr darüber gelernt, mit den endlichen Ressourcen unseres Planern bewusster umzugehen. Wir haben Möglichkeiten gefunden, Energie und Material (und damit auch Kosten) zu sparen. Wir haben Freude daran gefunden, weniger einzukaufen, dafür aber hochwertige oder gebrauchte Produkte, die wir lange nutzen können. Für den Arbeitsweg bilden wir Fahrtgemeinschaften, die Sprit sparen und nebenbei unser Team-Gefühl stärken. Und vieles mehr, das ich hier gar nicht aufzählen kann.

Mit der Klimaneutralität meiner Praxis erfülle ich zudem meine Aufgabe als Arzt, an der Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen im Hinblick auf ihre Bedeutung für die Gesundheit der Menschen mitzuwirken. Ich kann anderen Unternehmer:innen, insbesondere Ärztinnen und Ärzte nur empfehlen, das Ziel der Klimaneutralität ernsthaft und zeitnah in Erwägung zu ziehen.

Ioannis Charalampakis, 17.01.2022

Urkunde Wildnisschutz, CO2-Kompensation
Auswertung CO2-Emmissionen